Sonntag, 14. Februar 2016

Digby #01 - Stephanie Tromly



Originaltitel: Trouble is a Friend of Mine
Autor: Stephanie Tromly
Verlag:  Oetinger
Preis: € 14,99 [D]
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 369
ISBN:  978-3-7891-4809-5






Am Anfang mochte ich Digby erst mal nicht, klar.


Inhalt

Beschossen. Inhaftiert. Gekidnappt. Ein ganz normaler Tag mit Digby: Bei Digby muss man auf alles gefasst sein. Das war Zoe in dem Moment klar, als sie seine Bekanntschaft machte. Nicht klar war ihr allerdings, dass sie mit ihm auch gleich von einer gefährlichen Situation in die nächste geraten würde. Denn Digby setzt alles daran, den Fall seiner kleinen Schwester, die vor acht Jahren entführt wurde, aufzuklären.Wie er es aber anstellt, dass Zoe mit ihm bei einem Gynäkologen einbricht,kurzzeitig auf der Polizeiwache landet und an einen Drogenhändlerring gerät? Keine Ahnung. Nur eines weiss sie genau: Ein Plan B wäre jetzt gerade sicher nicht verkehrt. 

Meinung

Ich habe das Buch auf Lovelybooks gewonnen und es sofort gelesen.

In dem Buch geht es um Zoe, die nachdem sich ihre Eltern getrennt  haben mit ihrer Mutter in einen Vorort von New York gezogen ist. Gleich zu Beginn trifft sie auf Digby, der sie einfach nicht in ruhe lässt und sie dauernd in gefährliche Situationen mit hineinzieht. Sie ist ziemlich genervt von ihm und möchte einfach nur, dass er sie in ruhe lässt. 

Das Buch beginnt damit, dass Zoe erzählt wie es zu der Situation gekommen ist in der sie sich befindet. Mir hat das Buch von Anfang an gefallen. Es ist ziemlich lustig aber auch spannend. Man liest einfach vor sich hin und hat dann schon die Hälfte des Buches gelesen. Digby bringt sich immer in Situationen die so skurril sind. Da konnte ich einfach nicht das Buch aus der Hand legen. Es gab auch sehr sehr viele lustige Dialoge die mich sehr oft zum schmunzeln gebracht haben.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Er ist locker und leicht und nicht all zu kompliziert. Die Autorin schafft es spannende Situationen durch einen gekonnten Witz aufzulockern, so dass es in diesem Moment ins lächerliche gezogen wird. Mir hat auch die Atmosphäre gut gefallen, die das Buch vermittelt. Der Schreibstil ist echt gut und ich hoffe noch mehr von der Autorin lesen zu können.

Rigby ist eine Nummer für sich. Er ist ziemlich intelligent und schafft es Leute nur mit Worten schachmatt zu setzen. Er ist zudem auch sehr ungewöhnlich, da er immer Anzüge trägt und man nicht viel über ihn erfährt. Er ist wie ein moderner Sherlock Homes. Zoe ist eher das nette Mädchen, das auch mal austeilen kann wenn sie will. Sie beiden zusammen sind ein perfektes Paar. Sie ergänzen sich einfach und ihre Wortgefechte sind einfach zum brüllen. Aber auch die anderen Personen im Buch sind wirklich gelungen und total liebenswert.

An erster Stelle steht, dass Digby herausfindet was mit den verschwunden Mädchen passiert ist.

Das Buch spielt in einem Vorort von New York.

Es geht um ein junges Mädchen das über ihren Schatten springen muss.

Nun kommen wir noch zum Cover.
Das Cover ist echt cool. Es ist in den Farben schwarz, weiß, und rot gehalten. Wodurch die rote Schrift einen sofort ins Auge sticht. Das Cover ist mit Polizei Fotos (so nenne ich das jetzt einfach mal) geschmückt wo die beiden Protagonisten abgebildet sind. Das Cover passt echt gut zur Geschichte und ist meiner Meinung nach echt gelungen.

Fazit

Mir hat das Buch echt gut gefallen. Es hat Spannung und Witz und dazu noch echt coole Protagonisten. Zudem finde ich, dass es ein schönes Buch für zwischendurch ist. Trotzdem gibt es einen kleinen Kritikpunkt, das Ende ging viel zu schnell vorbei. Es ist sehr viel passiert, wobei ich nicht mehr mitgekommen bin. Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Schleifen.


 




Samstag, 13. Februar 2016

Zorn und Morgenröte - Renée Ahdieh



Originaltitel: The Wrath and the Dawn
Autor: Renée Ahdieh
Verlag:  Bastei Lübbe
Preis: € 16,99 [D]
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 390
ISBN:  978-3-8466-0020-7







Niemand sehnte den Sonnenaufgang herbei.

Inhalt

Sharzad hat ihre beste Freundin an den Kalifen verloren und nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Und so meldet sie sich freiwillig, um den jungen Herrscher zu heiraten. Doch sie hat nicht vor zu sterben. Sie möchte überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sharzad bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss sie erkennen, dass Chalid nicht das Monster ist, für das ihn alle halten. Sharzad fühlt, dass sie dabei ist, sich ausgerechnet in den Mann zu verlieben, den sie so sehr hassen möchte ...

Meinung

Ich habe das Buch ganz überraschend vom Verlag zugeschickt bekommen. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut. 

In dem Buch geht es um Sharzad. Sie hat ein Ziel, sie will sich an den Kalifen rächen, denn dieser hat ihre beste Freundin getötet. Sharzad soll auch getötet werden, doch durch eine List überlebt sie mehr als einen Tag. Sie kommt den Kalifen näher und merkt, dass er gar nicht so ist wie sie eigentlich gedacht hat. Denn was sie nicht weiß ist, dass die Gefahr nicht nur von ihm ausgeht. Sharzad wird auf eine Probe gestellt, die nicht so leicht zu lösen ist.

Das Buch beginnt mitten in der Geschichte. Man erfährt nach und nach in welche Situation sich Sharzad befindet. Von Anfang an war das Buch spannend. Es war nerven Kitzel pur, da man einfach nicht wusste was als nächstes passiert. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es wurde nie langweilig. Die Welt hat auch eine wichtige rolle gespielt, da es mich einfach an Aladdin erinnert hat und es einfach wundervoll war. Ich wollte diese Welt nicht mehr verlassen.

Der Schreibstil ist einfach grandios. Die Autorin schreibt fließend und mit viel Spannung. Die Übergänge zwischen den Kapiteln ist auch ziemlich schön. Das Buch ist auch aus verschiedenen Perspektiven geschrieben. Was mir echt gut gefallen hat. Da man einfach noch mehr über diese Situation der Hauptperson erfahren hat. Die Autorin hat eine einzigartige Welt erschaffen mit super Charakteren und einer genialen Idee. Die mich einfach nur begeistert hat.

Sharzad ist einfach eine coole Protagonistin. Sie ist nicht das typische Mädchen, sie ist ziemlich taff und vertritt ihre Meinung. Sie lässt sich nicht alles gefallen und kann den Männern gut Kontra geben. Sie macht in diesem Buch eine Verwandlung durch die mir sehr gefallen hat. Der Kalif hat mir auch echt gut gefallen. Er ist ziemlich kühl gegenüber den andere Hauptpersonen, trotzdem liebt man ihn einfach. Er würde für die Leute die im was bedeuten einfach alles tun. Er ist der perfekte König. Mir haben alle Personen einfach gefallen. Das einzige war, dass ich nie wusste wie man die Namen ausspricht. Kann mir das jemand mal verraten?

An erster Stelle steht, das Sharzad länger als einen Tag überlebt.

Das Buch spielt in Chorasan, einen Land wie aus Aladdin.

Es geht um eine junge Frau, die sich entscheiden muss. 

Am Ende schreibe ich noch über das Cover.
Mir gefällt das Cover richtig gut. Die goldenen Akzente auf den blauen Hintergrund machen das Buch zu etwas ganz besonderes.  Der Titel sticht einen auch sofort ins Auge. Das Cover passt auch perfekt zu der Geschichte. Ich liebe das Cover. 

Fazit

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen, die Geschichte ist ausgewöhnlich, die Personen sind einfach toll und die Atmosphäre hat mich auch total begeistert. Eine halbe Schleife wird leider trotzdem abgezogen, da ich mir etwas mehr Liebe und Leidenschaft gewünscht hätte. Ich kann das Buch nur jeden weiterempfehlen. Das Buch bekommt von mir sehr gute 4,5 von 5 Schleifen.





Donnerstag, 11. Februar 2016

[Meine Top 5] Lieblings Youtuber


Hallihallo,

ich habe euch bereits meine Top 5 Lieblings Booktuber gezeigt und Heute zeige ich euch allgemein meine Lieblings Youtuber. Die Reihenfolge ist keine bestimmte, da ich jeden gerne schaue. 

Los geht's!


Lefloid

Ich feire seine Videos so unglaublich. Er redet über Politik und sagt dabei offen seine Meinung. Am Liebsten schaue ich LeNews. Dadurch erfahre ich was gerade in der Welt passiert ist und wenn es noch so skurril ist. Ich schaue immer seine Videos, da er mir auch einfach total sympathisch ist. Er verstellt sich nicht und bringt die Sachen auf den Punkt ohne um den heißen Brei zu reden. Wenn ihr ihn noch nicht kennt (was ich nicht glaube) müsst ihr unbedingt mal bei ihm vorbei schauen.



Kelly / MissesVlog

Sie ist einfach durchgeknallt. Mit ihren Videos bringt sie mich immer zum Lachen, also wirklich immer. Kelly ist einfach total sympathisch, da sie sich einfach nicht verstellt auch wenn es noch so kindisch ist. Kelly redet auch sehr offen über alles. Ihre Vlogs schaue ich auch extrem gerne, da man auch mal über ihren Alltag erfährt und sie einfach total lustig ist. Ich möchte Kellys Videos einfach nicht mehr missen. Da ich sie einfach feire.



Changeyourthinking / Vlogyourthinking

Ilona ist einer meiner Vorbilder, sie ist einfach cool. Ich liebe ihre Vlogs, da sie super interessant sind. Es ist toll einfach mal einen Einblick in ein Leben zu bekommen. Man hat das Gefühl Ilona zu kennen, obwohl ich sie noch nie getroffen habe. Sie ist auch in ihren Videos total natürlich, was sie gleich sympathisch macht. Außerdem ist ihr Style total toll. Auch eine Empfehlung.



Applewar 

Wenn ihr auf Meeris, duschgeknallte Typen und jeglichen Art von scheiß steht. Ist Applewar genau richtig für euch. Ich bin durch Zufall auf Applewar gestoßen und feiere seit dem jedes Video. Sie sind zwar total hirnlos aber auch extrem lustig. Die Jungs sind einfach total sympathisch, was daran liegt das sie einfach gestört sind und das selbst zugeben. Ich kann euch den Kanal nur ans Herz legen. 



Melina Sophie

Sie ist wirklich eine meiner absoluten Lieblings Youtuberinen. Sie hört nicht auf anderen und macht einfach ihr Ding. Wenn sie ein Ziel hat gibt sie nicht auf. Dadurch ist sie eine unglaublich Inspiration für mich. Zudem macht sie echt gute Videos. Am liebsten schaue ich ihre Vlogs, da einfach immer etwas lustiges passiert. Sie kann nicht nur lustige Videos machen, sondern auch ernste, wo mich schon oft zum nachdenken angeregt haben. Außerdem liebe ich ihren Style. Sie ist einfach ein großes Vorbild von mir.







Mittwoch, 10. Februar 2016

Royal Passion - Geneva Lee



Originaltitel:  Command Me (Royals Saga 1)
Autor: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Preis: € 12,99 [D]
Einband: Broschiert
Seitenzahl: 448
ISBN:  978-3-7341-0283-7






Das Champagnerglas in der Hand, ließ ich den Blick durch den opulent ausgestatteten Rauchersalon schweifen.


Inhalt


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...



Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …


Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Meinung

Ich habe diese Buch gesehen und wusste, dass ich es unbedingt lesen muss. Die Geschichte hat mich total an die Serie 'The Royals' erinnert und ich liebe diese Serie.

In dem Buch geht es um Clara, die auf ihrer Abschlussfeier mit einem geheimnisvollen Mann rum knutscht. Sie hat keine Ahnung wer es ist, sie fühlt sich einfach von ihm angezogen. Am nächsten Tag als sie dann in die Zeitung schaut ist sie geschockt. Sie hat den Kronprinz von England geküsst. Clara möchte ihn einfach nur vergessen, doch er macht es ihr nicht besonders leicht, da er sich auch von ihr unwiderstehlich angezogen fühlt. Daraus entsteht ein Chaos mit dem beide nicht gerechnet haben.

Das Buch beginnt, wie der Klappentext schon verrät, auf Claras Abschlussfeier. Die ganze Zeit hatte ich nur einen Gedanken: Wann taucht endlich der Prinz auf?! Als er dann endlich seinen großen Auftritt hatte, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte hat mich einfach mitgerissen und ich wollte wissen was Alexander als nächstes macht. Die Geschichte hat sehr viele lustige Stellen aber ist auch ziemlich nervenaufreibend. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an, an die Serie 'The Royals' erinnert und das hat mir extrem gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin hat mich auch echt gut gefallen. Er ist fließend und ich konnte jede Handlung nachvollziehen. Zudem zeigt uns dies Autorin auch die Schattenseiten des Berühmt seins. Ich konnte mich in diese Geschichte hineinversetzen. Die Beschreibung der Charakter und Orte hat mir auch sehr gut gefallen, es kommt einen vor als ob man vor Ort ist.

Die Protagonisten fand ich ziemlich cool. Alexander ist ein absoluter Traum und Clara hat es auch faustdick hinter die Ohren. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist dass sehr viele Überschneidungen mit 'Fifty Shades of Grey' gibt und das nicht nur bei den Charakteren, auch der Verlauf der Geschichte gibt es kleine Überschneidungen. Das war ziemlich schade, da mir die Charaktere echt sympathisch waren, aber nicht ganz Individuell wie es bei einem neuen Buch eigentlich sein sollte. 

An erster stelle steht die Beziehung zwischen Alexander und Clara.

Das Buch spielt in London und ich liebe London. 

Es geht um eine junge Frau, die sich verliebt und alles für ihre Liebe tun würde.

Nun kommen wir noch zum Cover.
Das Cover ist einfach genial. Es ist ziemlich schlicht gehalten, durch das Silber. Dadurch sticht die blaue und schwarze Schrift einen sofort ins Auge. Außerdem sieht man das Buch schon von weitem, da es einfach total schön glänzt. Ein perfektes Cover für das Buch.

Fazit

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Eine Schleife muss ich dennoch abziehen, da es einfach zu viel von 'Fifty Shades of Grey'     hat. Ich kann das Buch trotzdem jeden empfehlen vor allem wenn ihr die Serie 'The Royals' mögt, wird es euch gefallen. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Schleifen.



  


Samstag, 6. Februar 2016

Besser als der beste Plan - Lauren Morrill


Originaltitel: Meant to Be
Autor: Lauren Morrill
Verlag:  Carlsen
Preis: €17,99 [D]
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 368
ISBN:  978-3-551-58316-1








Gewisse Dinge im Leben sind einfach mehr als überflüssig.

Inhalt

Julia träumt von der großen Liebe – und ganz klar, der perfekte Kandidat dafür ist Mark. Nur weiß der noch nichts von seinem Glück und ist auch nicht bei der Klassenfahrt nach London dabei, für die Julia schon so lange Pläne geschmiedet hat. Aber dass ausgerechnet der nervige Jason ihr Referatspartner wird, damit hat sie nicht gerechnet. Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein, doch als Julia nach einer wilden Party SMS von einer unbekannten Nummer bekommt, hilft Jason ihr, dem Absender quer durch London hinterherzujagen. Am Ende wartet eine Überraschung auf sie, denn manchmal kann das Leben auch den besten Plan durchkreuzen.

Meinung

Ich wollte dieses Buch schon lesen, seit ich aus England wieder da bin, nun habe ich es endlich geschafft.

In dem Buch geht es um Julia, die eine Klassenfahrt nach England macht. Sie freut sich schon darauf, die Stadt zu sehen wo ihre Eltern ihre Flitterwochen verbracht haben. Doch es kommt alles anderes als gedacht. Denn als Julia ihren Partner für die Fahrt zugeteilt wird, ist es kein anderer als Jason, der ihr das Leben zur Hölle macht. Gleich am ersten Abend läuft alles schief. Julia ist genervt. Was sie nicht ahnt ist, dass diese Fahrt ihr Leben total auf den Kopf stellt.

Das Buch beginnt echt lustig. Man wird einfach mitten in eine Situation geworfen, die jeder kennt. Die Geschichte konnte mich sofort fesseln und mitreißen. Es wird einfach nie langweilig und die Art wie die Geschichte erzählt wird ist einfach spitze.

Der Schreibstil hat mir unglaublich gut gefallen. Die Autorin hat sehr viele lustige Dialoge im Text, aber auch sehr bewegende Stellen. Am besten, neben der Geschichte, hat mir gefallen wir die Autorin die Umgebung beschrieben hat. Ich hatte das Gefühl wieder in England zu sein.

Die Protagonisten waren einfach Klassen. Julia ist eine wirkliche Streberin und das macht sie zu einer einzigartigen Hauptperson. Sie bleibt immer sie selbst, auch wenn sie es manchmal nicht leicht hat. Jason ist total das Gegenteil. Er hat immer nur Unsinn im Kopf und macht das worauf er gerade Lust hat. Die beiden zusammen, ergeben eine Hoch explosive Mischung. Aber sie passen echt gut zusammen, da sie sich einfach ergänzen.

An erster Stelle steht das Julia sich verlieben möchte.

Das Buch spielt in London und es ist alle so so beschrieben als ob man vor Ort ist.

Es geht um ein Mädchen, das die große Liebe sucht, aber viel mehr findet.

Zum Schluss noch das Cover.
Ich liebe dieses Cover. Es ist in hellen Farben gehalten. Im Hintergrund sieht man den Big Ben. Das Cover passt super zur Geschichte und macht das Buch perfekt.

Fazit

Ich bin echt begeistert von diesem Buch und kann es nur jeden empfehlen. Trotzdem muss ich 0,5 Punkte abziehen, da das Ende ziemlich abrupt kam und ich mir gewünscht hätte, dass es etwas länger wäre. Das Buch bekommt von mir sehr gute 4,5 von 5 Schleifen.



Mittwoch, 3. Februar 2016

Das Duell der Prinzen - C.S. Pacat



Originaltitel: Prince's Gambit
Autor: C.S. Pacat
Verlag:  Heyne Verlag
Preis: € 9,99 [D]
Einband: E-Book
Seitenzahl: 432
ISBN:  978-3-641-15522-3









Als sie ankommen, fielen bereits lange Schatten, und der Horizont glühte im Licht der untergehenden Sonne.


Inhalt

Einst war Damen der Kronprinz des mächtigen Königreiches Akielos. Dann wurde er verraten, versklavt und in die Hände seines größten Feindes Laurent übergeben. Wenn er überleben will, muss Damen seine wahre Identität verbergen, was immer schwieriger wird, je näher er dem gefährlich charismatischen Prinzen von Vere kommt. Und nun soll er auch noch Seite an Seite mit Laurent in die Schlacht ziehen. Ein Abenteuer, bei dem Damen einem dunklen Geheimnis auf die Spur kommt und sich entscheiden muss: Hört er auf seinen Verstand oder auf sein Herz?

Meinung

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionexemplar. Ich habe mich sehr darüber gefreut, da es ein absolutes Wunschbuch war. Ich habe sehr lange auf die Fortsetzung gewartet und ich wurde nicht enttäuscht.

Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Teil von 'Der verschollene Prinz' (Rezension). Die Geschichte aus dem ersten Buch wird ohne Unterbrechung fortgeführt. Es geht darum das Damen und Laurent mit ihren Truppen an die Grenze reiten wollen um dort gegen Dames Bruder vorzugehen. Dabei geraden die beide immer wieder ins Hinterhalte und werden auf einige Zerreißproben gestellt. Dabei kommen sich Damen und Laurent auch näher was noch größere Probleme mit sich bringt.

Das Buch beginnt gleich nach dem Ende des ersten Buches. Es hat ein bisschen gedauert wieder in die Geschichte rein zu kommen, da es schon sehr lange her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe. Nachdem ich wieder in der Geschichte war, war es einfach nur perfekt. Die Geschichte hat mich gefesselt und die Welt mich in ihrem Bann gezogen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es passiert einfach so viel und ich dachte mir nur: Ohhh Gott, was passiert als nächstes!? Es ist Aktion geladen, spannend und die Liebe kommt auch nicht zu kurz, auch ein bisschen Erotik war vorhanden. Es war einfach toll. Das Buch hat definitiv Suchtfaktor.

Ich bin absolut begeistre vom Schreibstil der Autorin. Man merkt, dass sie dazugelernt hat. Da die Geschichte noch besser war als der erste Teil. Sie hat fließend geschrieben mit sehr schönen übergangen. Sie hat es geschafft in einfachen Situationen Spannung einzubauen. Ich habe mich gefühlt als ob ich wirklich dabei gewesen wäre. Zudem geht die Autorin sehr ins Detail was einfach nur genial war. Ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Was noch ein plus Punkt ist. Ich werde die Autorin auf jeden Fall weiter verfolgen. Da ich von ihr einfach nur begeistert bin.

Ich liebe Laurent. Ich habe ihm im ersten Teil geliebt und liebe ihn immer noch. Er ist ziemlich gerissen und sehr dominant auf eine sehr jugendliche weiße. Er ist mir einfach sympathisch. Er ist schlauer als alle anderen und weiß was er will. Er ist der perfekte König. Damen ist auch zum verlieben. Er ist die Vernunft von Damen. Er leitet ihn immer auf den richtigen weg und würde alles für ihn tun. Da die beide gute "Freunde" werden. Sei können sich aufeinander verlassen obwohl sie Feinde sind. Auch die anderen Charaktere habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie sind alle Liebenswert und sympathisch. Ich habe mich mit ihnen gefreut und gelitten. Für mich sind es einfach nur die perfekten Charaktere.

An erster Stelle steht, dass Damen an die Grenze zu seinem Land kommt.

Die Geschichte spielt in Akielos und Vera, die zwei Königreiche, die im Krieg zueinander stehen. (Im Buch befindet sich eine Karte, wo die Länder eingezeichnet sind)

Es geht um zwei Junge Männer die ihre Vergangenheit vernichten wollen um das was sie Lieben zu schützen.

Am Ende noch etwas zum Cover.
Mir gefällt das Cover echt gut. Es ist einfach schlicht in weiß gehalten. Der Titel sticht durch die grüne Schrift einem sofort ins Auge. Mir gefällt auch die Zeichnung im Hintergrund mir der einen Hand, die den Arm festhält. Es passt zu den beiden Hauptcharakteren und wie sie zueinander stehen. Ich finde das Cover einfach toll.

Fazit

Ich bin einfach so verliebt in diese Reihe. Es ist einfach perfekt für jeden Fantasy Fan. Ich will unbedingt den dritten Teil lesen und hoffe, dass es weiter übersetzt wird, da ich einfach sofort weiterlesen möchte. Ich bin einfach total süchtig danach und kann es jeden nur ans Herz legen, es sich einfach mal anzuschauen. Dieses Buch ist definitiv ein Jahreshighlight. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Schleifen.





Dienstag, 2. Februar 2016

1. Bloggeburtstag + Gewinnspiel




Hallihallo,

im Februar 2015 ist mein erster Post online gegangen und seit dem ist sehr viel passiert. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt, bei den verschiedensten Blogaktionen mitgemacht und war auf meinem ersten Blogger-Event auf der Frankfurter Buchmesse. 

Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich jetzt schon ein Jahr lang Blogge. Es kommt mir vor als wäre es erst gestern gewesen, dass ich mich entschließe einen Blog zu erstellen. 

Ich habe mir damals ein Ziel gesetzt als ich mit diesem Blog online gegangen bin. Mein Ziel war es in einem Jahr 60 Abonnenten auf meinem Blog zu haben. Für manche ist das vielleicht nicht das größte Ziel, aber mir bedeutet jeder neue Abonnent sehr viel und ich freue mich immer sehr, wenn ich sehe, dass es wieder einer mehr geworden ist. Also jetzt wieder zurück zu meinem Ziel: 

ICH HABE MEIN ZIEL ERREICHT!

Im Januar haben wir schon die 60 Abonnenten Grenze geknackt und gehen jetzt schon auf die 70 Abonnenten zu. Ich habe mich so gefreut. Da es mir sehr viel bedeutet hat, dieses Ziel zu erreichen. Und jeder Abonnent bedeutet mir genau so viel.

Und ihr habt es mir ermöglicht es zu schaffen. Dafür möchte ich vom ganzen Herzen danken. Dafür das ihr mich immerwieder ermutigt habt weiterzumachen, eure Kommentare haben mich immer wieder aufgemuntert und gezeigt, dass ich doch das richtige mache. Ich hoffe auf ein weiteres erfolgreiches Jahr (auch wenn ich sehr viel Stress habe) mit vielen tollen Menschen und Aktionen. 


Ich möchte euch für all das Danken und zwar mit einem kleinen Gewinnspiel.

Zu gewinnen gibt es drei Bücher. 

Buch 1: Winterzeiten von Kate Mosse


Inhalt:

Ein junger Engländer, der über den Tod seines geliebten Bruders nicht hinwegkommt. Eine Reise in den Süden Frankreichs, die diesem jungen Mann eine unvergessliche Begegnung beschert. Ein jahrhundertealter Brief, der ihm als einziges Zeugnis dieser Begegnung bleibt. Eine Liebe über die Jahrhunderte hinweg, stärker als der Tod.

(Das Buch ist neu, ich habe es nie gelesen)






Buch 2: Tagebuch eines Engels von Carolyn Jess-Cooke


Inhalt:

Als Margot Delacroix mit 42 Jahren eines gewaltsamen Todes stirbt, schickt man sie zurück auf die Erde: Als ihr eigener Schutzengel soll sie ihr Leben erneut durchlaufen. Margot setzt alles daran, die ihr vorgezeichneten Schicksalsschläge ungeschehen zu machen: Um ihrem Sohn das dramatische Los zu ersparen und die Trennung von dem Mann, den sie liebt, zu verhindern, schließt sie einen Pakt mit einem Dämon. Doch ihr Entschluss beeinflusst den Fortgang der Dinge auf gänzlich andere Weise, als sie ahnen kann…

(Bei dem Buch handelt sich es um ein Mängelexemplar, aber sehr guter Zustand)





Buch 3: Der Vampirprinz von Gena Showalter


Inhalt:
Seite an Seite lebten Gestaltwandler, Werwölfe und Vampire im magischen Elden. Bis der grausame Blutzauberer das Königspaar stürzte. Erst wenn sich jetzt die vier Erben verbünden, kann Elden wieder aufblühen. Aber zuerst müssen sie erfahren, wer sie sind!




Angekettet an ein Bett, muss Vampirprinz Nicolai Nacht für Nacht die Wünsche der Hexenprinzessin erfüllen. Obwohl die Erinnerungen an seine Vergangenheit wie ausgelöscht sind, brodelt Rachedurst in ihm. Nicolai weiß nur, dass er den Hexen entkommen muss, um diesem schwarzen Ruf zu folgen. Deshalb beschwört er Hilfe herauf – und ist erstaunt, als Jane Parker vor ihm steht: ein Mensch! Noch ahnen weder er noch sie, dass sie ineinander nicht nur heiße Begierde, sondern auch den Schlüssel zu ihrer wahren Bestimmung gefunden haben.


(Das Buch hat ein paar Gebrauchspuren, aber noch guter Zustand)

Nun zu meinen Teilnahmebedingungen:

1. seid Leser meines Blogs oder werdet es.
2. schreibt mir einen Kommentar und verratet  welches Buch ihr wollt (Mehrfachnennung möglich) und eure E-Mail Adresse damit ich euch kontaktieren kann.
3. Schreibt mir unter welchen Namen ihr mir folgt!
4. habt einen Wohnsitz in Deutschland
5. seid mindestens 18 Jahre alt (oder mit der Einverständniserklärung eurer Eltern)


Das Gewinnspiel geht bis zum 29.02.2016 also den ganzen Monat. Danach wird ausgelost. Ich werde die Gewinner per E-Mail benachrichtigen und auch noch einen Post dazu schreiben.

Liebe Grüße,
Sophie