Dienstag, 27. September 2016

Zurück ins Leben geliebt - Collen Hoover



Originaltitel: Ugly Love
Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv Verlag
Preis: € 12,95 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 368
ISBN:  978-3-423-74021-0








'Oh, oh. Sie hat man wohl erdolcht, Mädchen.'

Inhalt

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist... 

Meinung


Der Hype der um dieses Buch ausgebrochen ist hat auch mich angesteckt und so habe ich es auch gelesen.

In dem Buch geht es um Tate, die zu ihrem Bruder zieht und gleich am ersten Abend Miles kennenlernt. Sie ist überhaupt nicht von ihm begeistert und er auch nicht von ihr. Doch mit der Zeit kommen sie sich näher. Und Tate lässt sich auf einen Deal ein der ihr Leben verändert.

Das Buch beginnt irgendwie lustig und mit viel Charme. Die Atomsphäre ist von Anfang an einfach perfekt. Die Geschichte beginnt sehr schnell was mir zu Beginn noch gut gefallen hat, aber bald sehr anstrengend wurde. Das ständige hin und her von Tate hat mich genervt. Auch, dass sie nicht wirklich willensstark war, hat genervt. Die Geschichte war dadurch ziemlich oberflächlich was echt schade war.

Der Schreibstil von Collen Hoover hat mir wieder mal sehr gut gefallen. Am besten haben mir die Kapitel aus Miles sicht gefallen. Wiedermal waren sehr viele Stellen sehr poetisch und emotional. Das Buch enthält sehr sehr schöne Zitate.

Die Charakter waren eigentlich cool, außer das Tate manchmal etwas genervt hat, da sie einfach nicht willensstark war. Ansonsten waren mir alle total sympathisch und zum verlieben.

An erste Stelle steht, das Miles seine Vergangenheit überwindet.

Das Buch spielt in San Francisco.

Es geht um eine Junge Frau die einfach nur geliebt werden will.

Am Schluss noch das Cover.
Ich finde das Englische Cover viel schöner, aber des deutsche Titel finde ich, passt besser. Um so öfter ich das Cover anschaue umso besser gefällt es mir. Vor allem da es pink ist.

Fazit 

Das Buch hat einige Stellen, die mich gestört haben. Es hat mir trotzdem echt gut gefallen, die Charaktere waren toll und es war auch mal etwas anders von der Autorin. Ich kann es jeden Fan nur wärmstens ans Herz legen. Das Buch bekommt 3,5 von 5 Schleifen von mir.




1 Kommentar:

  1. Ich muss zugeben, ich habe noch kein einziges Buch der Autorin gelesen, aber bisher nur Gutes gehört! Werde also doch einmal ein Buch von ihr in die Hand nehmen.

    AntwortenLöschen