Dark Nights - Ewiges Begehren - Sylvia Day




OriginaltitelA Touch of Crimson - Renegade Angels Book 1

Autor: Sylvia Day 
Verlag: Heyne Verlag
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Broschiert
Seitenzahl: 400
ISBN:  978-3-453-54584-7







"Phineas ist Tot."

Inhalt


Der Engel Adrian Mitchell ist ein Getriebener. Als Anführer einer Eliteeinheit von Seraphim, ist es eigentlich seine Aufgabe, Vampire zu jagen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Doch einst geriet Adrian selbst in die Fänge der Versuchung: Er verliebte sich in Shadoe, die Tochter eines Vampirkönigs, und wurde dazu verdammt, sie ewig zu lieben, nur um sie wieder und wieder zu verlieren. Als er der schönen Vampirjägerin Lindsay Gibson begegnet, weiß er sofort, dass er in ihr Shadoe wiedergefunden hat, und dieses Mal ist er nicht bereit, seine große Liebe gehen zu lassen ...

Meinung

Ich habe das Buch vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Herzlichen Dank!

In dem Buch geht es um Lindsey, die zufällig auf einem Flughafen Adrian kennenlernt und sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen fühlt. Was sie nicht weiß, dass sie die Wiedergeburt seiner großen Liebe ist. Lindsey gerät in Gefahr und wird gezwungen mit ihm in sein Anwesen zu gehen. Dort erfährt sie Dinge über sich mit denen sie nie gerechnet hätte.

Das Buch beginnt sehr abrupt und man wird in die Geschichte hineingeworfen. Dadurch fiel es mir am Anfang schwer der Handlung zu folgen. Doch nach den ersten 50 Seiten war ich total von der Geschichte gefesselt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es ist ziemlich spannend und die Liebesgeschichte kommt auch nicht zu kurz. 

Ich liebe den Schreibstil von Sylvia Day, sie ist einer meiner Lieblingsautoren. Aber dieses Buch hat einfach alles übertroffen. Es gab lustige aber auch spannende und emotionale Momente. Die Geschichte fließt einfach so dahin, man vergisst einfach alles um sich herum. Das Buch ist aus verschiedene Perspektiven geschrieben, wodurch man noch einen besseren Einblick in manch Situation bekommen hat. Ich bin einfach nur begeistert vom Schreibstil.

Die Protagonisten haben mir auch sehr gut gefallen. Alle sind mir von Anfang an sympathisch. Die Entwicklung der Protagonisten hat mir auch sehr gut gefallen. Adrian ist einfach ein charmanter Gentelman der nach seiner großen Liebe sucht und sie in Lindsey findet. Lindsey ist eine sympathische junge Frau, die weiß was sie will. Echt gelungen Protagonisten zum verlieben.

An erster Stelle steht, dass Adrian seine große Liebe rettet.

Die Geschichte spielt hauptsächlich auf dem Anwesen von Adrian und in den verschiedensten Städten.

Es geht um eine junge Frau, die ihre Vergangenheit bekämpfen muss um ihre Zukunft zu retten.

Nun kommen wir zum Cover.
Mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist ziemlich schlicht gehalten in schwarz. Doch es hat auch ein paar Highlights, wie die pinke Schrift die einem sofort ins Auge sticht und die Feder, die dem Buch sein gewisses etwas verleiht. Ein Traum Cover.

Fazit

Ich bin einfach nur begeistert von diesem Buch. Es hat alle Elemente die ich an einem guten Fantasybuch schätze. Sylvia Day hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Schleifen.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spring in eine Pfütze! - Bunte Ideen für jeden Tag - ViktoriaSarina

Strong & Beautiful - Pamela Reif

100 Follower Gewinnspiel