Samstag, 28. Februar 2015

Lesemonat - Februar 2015

HalliHallo,
heute gibt es von mir meinen Lesemonat. Ich finde mein Monat war ziemlich gut, dafür das es nur 28 Tage waren und ich am Ende eine Woche Praktikum hatte.

Gelesene Bücher: 13
Seiten: 5324
Seiten pro Tag: 190
Neuzugänge: 13

Highlights: -Selection - Der Erwählte 
                 -Dark Heroine
                 -Ich fürchte mich nicht
                 - Schattentraum 

 
 


1. Devoted - verbotene Leidenschaft von S. Quinn [3/5]
2. Schattentraum - Hinter der Finsternis von Mona Kasten [4,5/5]
3. Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi [5/5]
4. Gelöscht von Teri Terry [4/5]
5. Die Herren von Winterfell von George R.R. Martin [3,5/5]



6. be with me von J. Lynn [3,5/5]
7. Weil ich Will Liebe von Coolleen Hoover [4/5]
8. Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir von Abigail Gibbs [4,5/5]
9. rette mich vor die von Tahereh Mafi [4/5]
10. Selection - Der Erwählte von Kiere Cass [5/5]



11. Vampire Academy - Schattenträume von Richelle Mead [4/5]
12. Beautiful Disaster von Jamie McGuire [3,5/5]

Schullektüre:

13. Das Fräulein von Scuderi von E.T.A. Hoffmann



Wie viele Bücher habt ihr diesen Monat gelesen? Was waren eure Highlights?

 

Donnerstag, 26. Februar 2015

Neuzugänge - Februar 2015


HalliHallo,
ich wollte Euch heute meine Neuzugänge aus dem Monat Februar zeigen. Es sind insgesamt 13 Bücher. Davon hab ich 5 auf Tauschticket getauscht, 1 ist von Amazon, 6 von Weltbild und das letzte aus der Buchhandlung meines Vertrauens.


Amazon

 
1.Schattentraum - Hinter der Finsternis von Mona Kasten 
Ich liebe die Videos von Peachgalore und konnte nicht anders als mir das Buch zu besorgen 
 
 

Tauschticket 



 
 
2. Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi
So viele haben von der Reihe geschwärmt, nun hab ich sie auch begonnen.  

3. Fire After Dark - Dunkle Sehnsucht von  Sadi Matthews 
Seit längerem schleiche ich um das Buch herum, jetzt ist es Dank Instagram bei mir. 


 
 
4. be with me von J. Lynn 
Mir hat der erste Teil echt gut gefallen und ich wollte wissen wie es weiter geht.
 
5. India Place - Wilde Träume von Samantha Young 
Ich bin in letzter Zeit ein Fan von  ihr geworden und möchte all ihre Bücher lesen.


 
6. Weil ich Will Liebe von Colleen Hoover
Mir haben die anderen Bücher von ihr super gefallen und ich fand es ganz interessant mal alles aus Wills Sicht zu sehen.

 

Weltbild 



 
7. rette mich vor dir von Tahereh Mafi
Wie schon oben erwähnt, möchte ich diese Reihe lesen.
 
8. Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir von Abigail Gibbs 
Ich hatte nach längerem mal wider Lust auf Vampire und hab das Buch auf Tauschticket gesehen. Dort aber nicht bekommen, also hab ich es bestellt.


 

9 & 10. Vampire Academy -Schattenträume/Blutschwur von Richelle Mead 
Diese Reihe wollte ich schon länger weiter lesen, hab es aber bis jetzt noch nicht geschafft.


 
 
11. After Passion von Anna Todd
Also, das Buch wurde so in den Himmel gelobt und es hört sich dazu auch noch so toll an.
 
12. Legend - Schwelender Strum von Marie Lu
Mir hat der erste Teil richtig gut gefallen und wollte dann auch den zweiten Teil lesen. Und da der jetzt auch noch als Taschenbuch rausgekommen ist, konnte ich einfach nicht anders.

Buchhandlung



 
13. Selection - Der Erwählte von Kiera Cass
Ich habe die ersten beiden Teile geliebt und habe so lange auf den dritten Teil gewartet. 
 
 
 
 
 
 
Das waren meine Neuzugänge, kennt ihr die Bücher? Welche Bücher sind bei euch diesen Monat eingezogen? 




Montag, 2. Februar 2015

Beautiful Disaster - Jamie McGuire


Originaltitel: Beautiful Disaster
Autor: Jamie McGuire
Verlag: Piper
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 459
ISBN: 978-3-492-30334-7





"Es ist gefährlich, jemanden so sehr zu brauchen. Du versuchst, ihn zu retten, und er hofft, das dir das gelingt. Ihr beide seit ein Desaster." Abby lächelt. "Es spielt keine Rolle, was es ist oder warum. Wenn es gut ist ... ist es wunderschön."


Inhalt
 Als sie Travis zum ersten Mal in die Augen blickt, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Doch dann lässt Abby sich auf eine verhängnisvolle Wette mit ihm ein und gerät in ein gefährliches Spiel voller Hingabe und Leidenschaft, das sie bis an ihre Grenzen treibt…


 
Meinung
Dieses Buch lag wirklich sehr lange auf meinen Sub, weil ich mir nicht so ganz sicher war ob ich es lesen soll, da ich sehr viel schlechtes aber auch gutes gehört habe. Nun habe ich mir meine eigene Meinung gebildet....und ich wurde sehr Positiv überrascht!


Es geht um Abby, die auf einer Veranstaltung Travis kennenlernt. Am Anfang können sich die beiden nicht wirklich ausstehen, doch mit der Zeit entsteht eine sehr starke Freundschaft zwischen den beiden. Dadurch lässt Abby sich auf eine Wette mit Tarvis ein,  was so ziemlich alles zwischen den beiden verändert. Travis und Abby haben mit vielen Alltäglichen Problemen zu Kämpfen, aber auch Abbys Vergangenheit lässt sie nicht los.
Doch es ist immer jemand da der hinter ihr steht.


Die ersten Seiten des Buches haben mich etwas irritiert, da man mit so vielen Personen auf einmal in Berührung kommt. Doch man lernt alle recht schnell kennen. Danach wurde das Buch richtig gut, ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, weil einfach immer etwas passiert ist und es nie langweilig wurde. 


Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen. Er ist sehr locker und leicht verständlich. Mann kann meist jede Handlung nachvollziehen, doch an manchen Stellen waren sehr viele Personen die etwas gesagt haben, wo ich nicht genau wusste wer was sagt. Aber sonst hat mir ihr Stil echt gut gefallen.


Die Protagonisten Abby, Travis und all ihr Freunde werden echt gut Beschrieben. Travis und Abby waren mir von Anfang an sympathisch und ihre Art an Sachen ran zugehen hat mir gut gefallen. Ihre Freunde wurden auch alle gut beschrieben und passten gut in ihre "Rollen". Man erfuhr sehr viel, vor allem warum sie so sind, wie sie sind.



Die Geschichte von Abbys Vergangenheit und die Liebesgeschichte mit Travis stehen im Vordergrund.



Die Geschichte spielt hauptsächlich am gleichen Ort, doch zum Ende hin spielt es noch an einen anderen ganz speziellen Ort.


In der Geschichte geht es um ein Paar, das sich gemeinsam durch Probleme "kämpft" und immer auf ihre Freunde zählen kann.


Zum Schluss noch was zum Cover.

Das Cover gefällt mir ziemlich gut. Es hat etwas mystisches und düsteres an sich. Der Schmetterling im Glas vermittelt zudem den Eindruck eingesperrt zu sein und Fliehen zu müssen. Es ist echt wunderschön.





Fazit
An sich hat mir das Buch richtig gut gefallen, aber es hat mich nicht umgehauen. Deshalb ziehe ich 1 Schleife ab und  eine halbe Schleife noch dazu, da ich es manchmal verwirrend fand, dass sich der  Beziehungsstatus von Abby und Travis sehr oft geändert hat. Also ich gebe denn Buch 3,5 von 5  möglichen Schleifen.